Manuel Müller Ihr LTS Außendienst für Ihre Region

Manuel Müller nennt seit 2007, die Elektrobranche sein Zuhause. In dieser Zeit war er in den verschiedensten Segmenten und Funktionen der Branche z.B. als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechniker und als Lichtplaner bei der LICHTZENTRALE aktiv. Hieraus resultieren tiefe, fundierte Marktkenntnisse und ein Gespür für Trends, Strömungen und typische Branchencharakteristika.
An erster Stelle stehen bei Ihm seit jeher begeisterte Kunden und ein hoher Grad an Professionalität – ganz nach Seinem Motto:

Meine Kunden sind nicht zufrieden, sondern begeistert!

Seine Kunden schätzen und profitieren von individuellen und treffsicheren Lösungen und Konzepten, die immer das Resultat einer partnerschaftlichen, vertrauensvollen Zusammenarbeit sind. Konsequent setzt Manuel Müller auf eine breite Marktbearbeitung, die Einbeziehung aller relevanten Partner, wie Fachgroßhandel, Planer, Architekten, Elektriker und Anwender. Der ständige Austausch mit Herstellern und Kunden ist dabei eine feste Größe und fundamentale Plattform.
 
Jetzt professionellen Beratungstermin vereinbaren

Lichtkanalkonfigurator

Sie wollen unkompliziert Lichtkanäle, Büro- und Tragschienensysteme konfigurieren? Mit dem innovativen Planungstool „Lichtkonfigurator“ können Sie einfach und schnell individuelle Beleuchtungskonzepte für einzelne Anwendungsbereiche konfigurieren.

Wirtschaftlichkeit auf der ganzen Linie

Wirtschaftlichkeit auf der ganzen Linie: Lichtlinie für den industriellen Einsatz. Wo eine unkomplizierte, günstige lineare Lichtlösung benötigt wird, ist Ala erste Wahl. Die einheitlichen Tragschienen sind in zwei Längen erhältlich und können zu einer beliebigen Länge mit einander verbunden werden. Die Lichteinsätze werden über Drehriegel einfach an der Tragschiene befestigt. Die Tragschiene kann über Anbauklammern direkt an die Decke montiert oder mit Drahtseilen abgehängt werden. Die Lichteinsätze gibt es in zwei Leistungsstufen und einer Farbtemperatur.

Die vielleicht dünnste Linse der Welt.

Mit nanoOptix ist es gelungen die Funktion einer Linsenoptik auf eine hauchdünne Folie von nur 0,6 mm zu übertragen. Die Linsenfolie generiert je nach Beschaffenheit spezifische Abstrahlcharakteristiken – je nach gewünschter Lichtverteilung im Raum. nanoOptix beeindruckt durch einen geringen Ressourceneinsatz in der Produktion und einer hohen Systemeffizienz, der damit ausgestatteten Leuchten. Da nanoOptix in einer Länge von bis zu 150 m hergestellt werden kann, bietet die entwickelte Technologie auch einen ästhetischen Vorteil: ein durchweg unterbrechungsfreies Lichtbild mit keinerlei Stoßkanten.

Eine Förderung von der auch die nächsten Generationen profitieren.

Mit der BEG Förderung tun Sie heute schon was für Morgen und sparen ganz nebenbei Geld. Steigern Sie die Effizienz Ihrer Gebäude einfach und flexibel. Dank der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist das möglich. Diese Förderung erlaubt es Gebäude zu attraktiven Konditionen zu realisieren oder zu sanieren.

Produktion Made in Tettnang

 
Was vor rund 30 Jahren als Garagenfirma im schwäbischen Ravensburg begann, ist der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Während die Hälfte eines damals noch winzigen Teams an hochwertigen Reflektoren tüftelte, leistete die andere Hälfte Überzeugungsarbeit im regionalen Einzelhandel. Das Geheimnis der qualitativen Leuchten, deren Pluspunkte ihre Präzision bei gleichzeitiger Energieeffizienz waren, sprach sich schnell herum. Schritt für Schritt hat sich LTS zu einem der namhaftesten Unternehmen für hochwertige Lichtlösungen entwickelt.
 
 

Der Firmensitz in Tettnang ist klares Bekenntnis zum Produktionsstandort am Bodensee. Hier ist das Unternehmen verwurzelt und seit 2010 im Verbund mit einer starken Unternehmensgruppe bestens international vernetzt.

Ob Architekturbeleuchtung, Shopbeleuchtung oder Hospitality. Vom kleinen Start-up bis zum Großkunden kann LTS Kunden umfassend versorgen und fachlich intensiv begleiten.